Kühlaggregate und Steuerungssysteme für Ihre Kältetechnik

Moderne Kältetechnik von Viessmann bietet die volle Kühlleistung bei sparsamem Stromverbrauch. Das Funktionsprinzip von Kühlaggregaten gleicht dem eines Kühlschranks – ein Kältemittel zirkuliert in einem Kreislauf und nimmt im zu kühlenden Raum Wärme aus der Luft auf. Die Wärme wird anschließend an einer anderen Stelle außerhalb des Raumes wieder an die Luft abgegeben. Um den Wärmetausch anzutreiben, arbeitet eine elektrische betriebene Pumpe im Aggregat.

Kühlaggregate werden hauptsächlich in Handel, Gastronomie und Industrie benötigt und sind in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich. Je nach Modell sind sie geeignet für Normalkühlung (üblicherweise bis etwa -5° C)  oder Tiefkühlung (höchstens -18° C). Viele Modelle können zusammengeschaltet und zentral elektronisch gesteuert werden. Damit werden sie vielerlei Einsatzzwecken gerecht. Abhängig davon, welcher Raum für welchen Zweck gekühlt werden soll, ist eine der wesentlichen Bauweisen am besten für Sie geeignet:

  • Wandaggregate (auch Huckepack-Aggregate genannt)
  • Split-Aggregate mit baulicher Trennung von Lüftkühler und Verflüssigungssatz
  • Deckenaggregate mit besonders kompakten Maßen
  • Luftkühler ergänzen unser Angebot an Kältetechnik

Wandaggregate werden an der Wand des zu kühlenden Raums bzw. der Kühlzelle befestigt und sind  dadurch besonders platzsparend, insbesondere bei niedrigen Deckenhöhen. Die Isolierschicht des Raumes muss eine entsprechende Aussparung vorsehen, in die das Aggregat eingepasst werden kann. Deckenaggregate werden durch eine vorbereitete Öffnung in die Decke der Kühlzelle eingelassen und benötigen daher keinen weiteren Platz, der über die Grundfläche des zu kühlenden Raums hinausgeht. Luftkühler nutzen Kohlendioxid als Kältemittel und sind am einfachsten zu montieren.

Split-Aggregate sind besonders leistungsfähig und können am flexibelsten installiert werden, da sie in zwei separate Baugruppen getrennt sind. Insbesondere wenn ein Decken- oder ein Wandaggregat baulich nicht in Frage kommt, bietet ein Split-Aggregat die ideale Kühllösung. Die Leitungsrohre können individuell nach Ihrer Raumsituation geplant und verlegt werden. Dadurch wird es möglich, Luftkühler und Verflüssigungssatz in bis zu 15 Meter Entfernung voneinander aufzustellen – die Anlage passt sich den räumlichen Gegebenheiten an. Zudem sinkt der Geräuschpegel am Aufstellungsort.

Kältetechnik für jeden Anspruch

Kühlräume oder Kühlhallen sind ein kostspieliges Unterfangen, wenn die kühlende Technik dahinter nicht optimal, zeitgemäß und kostensparend funktioniert. Die Kühlgeräte müssen also vor allem flexibel sein, um unterschiedlichsten Einsatzzwecken zu genügen. Des Weiteren sollte die größtmögliche Kühlleistung bei geringstem Energieverbrauch erzielt werden. Zu guter Letzt muss die Konstruktion so beschaffen sein, dass sie selbst nur eine geringe Wärmeentwicklung in den zu kühlenden Raum ausstrahlt.

Kühltechnik von Viessmann stellt mit durchdachter Technologie, kombinierbaren Aggregaten und effizienter Kühlleistung sicher, dass ein Kühlhaus so kostenschonend wie möglich betrieben werden kann. Das wirkt sich besonders positiv auf Lager- und Energiekosten aus. Daneben gibt es allerdings weitere Einsatzmöglichkeiten, die vor allem noch einen weiteren Aspekt unbedingt erforderlich machen. Es ist die Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Ob bei hochpreisigen Waren in großer Menge oder kühlungsbedürftiger Technik: Ein Ausfall der Kühlleistung kann fatale Folgen haben, wenn die Kältetechnik nicht schnell wieder einsatzbereit ist. Die Kühllösungen von Viessmann reduzieren dieses Risiko auf ein Minimum. Bereits vor der Installation des Kühlsystems wird individuell auf die Ansprüche geachtet. Entsprechende Sicherheitsmaßnahmen und der Einsatz bzw. auch die Kombination von Geräten mit der passenden Leistungsfähigkeit beugt Schäden und Verlusten bestmöglich vor.

Entdecken Sie unsere hochwertigen Kühlaggregate und sprechen Sie uns für eine Individuallösung an.