Internet-Schnittstelle Vitoconnect 100 (Typ OPTO2)

Vitoconnect 100 ist die Schnittstelle zwischen Heizkessel und App zum Bedienen der Heizungsanlage sowie zur Fernwartung über Vitoguide. Es wird direkt über ein Kabel an die Vitotronic Regelung angeschlossen.

In der Vitoconnect 100 wurde ein umfassendes Sicherheitskonzept umgesetzt, welches die VDE Prüfung zur Smart Home Informationssicherheit erfolgreich bestanden hat.

Lieferumfang

● Internetschnittstelle zur Wandmontage
● Steckernetzteil mit Anschlussleitung und Rundstecker (1,5 m lang)
● Verbindungsleitung mit Optolink-Anschluss WLAN-Modul/Kesselkreisregelung (3 m lang)

Kommunikation

● Über Optolink-Schnittstelle mit der Kesselkreisregelung
● Über WLAN mit dem Internet

Anschlüsse

● Netzanschlussleitung mit Steckernetzteil
● USB für Verbindungsleitung Optolink-Anschluss
● WLAN Kommunikation zur Verbindung mit dem Internet

Hinweise!

● Vor der Inbetriebnahme sind die Systemvoraussetzungen für die Kommunikation über das lokale IP-Netzwerke / WLAN zu prüfen.

● Für den Betrieb der Vitoconnect 100 ist ein freier Internet-Anschluss mit Datenflatrate (zeit- und volumenunabhängiger Pauschaltarif) empfohlen.

● Port 443 (HTTPS) und Port 123 (NTP) müssen geöffnet sein.

● Die MAC-Adresse ist auf dem Etikett des Gerätes abgedruckt.

 

 


Unterstützte Regelungen

Viessmann Wärmeerzeuger mit Vitotronic Regelung mit Optolink-Schnittstelle


Regelungen für Wand- oder Kompaktgeräte

● Vitotronic 200, Typ HO1, HO1A, HO1B, HO1D, HO2B
● Vitotronic 200 RF, Typ HO1C, HO1E

Regelungen für bodenstehende Heizkessel
● Vitotronic 200, Typ KO1B, KO2B, KW6, KW6A KW6B, KW1, KW2, KW4, KW5
● Vitotronic 300, Typ KW3

Regelungen für Wärmepumpen und Hybridgeräte
● Vitotronic 200, Typ WO1A, WO1B, WO1C

Regelungen für Festbrennstoffkessel
● Vitoligno 300-C mit Ecotronic und Softwarestand ab 2.12
● Vitoligno 200-S mit Ecotronic und Softwarestand ab 2.04
● Vitoligno 300-P mit Vitotronic 200 FO1
● Vitoligno 250-S
● Vitoligno 300-S



Hinweise

Firewall-Einstellungen

●  Der Port 443 (HTTPS) und Port 123 (NTP) müssen geöffnet sein
●  Die MAC-Adresse ist auf dem Etikett des Gerätes abgedruckt