Wärmepumpen von Viessmann: Effiziente Wärmeerzeugung mit regenerativen Energien und Strom

Die Neuheiten im Überblick:

- Viessmann führt in diesem Jahr eine komplett neue Baureihe innovativer Luft/Wasser-Wärmepumpen in Split- und Monoblock-Bauweise in den Markt ein. Die Geräte setzen durch besonders leise Betriebsgeräusche und ihr anspruchsvolles Design neue Maßstäbe:
• Innovative Außeneinheiten: Mit einem Schalldruckpegel von nur 35 dB(A) bei drei Metern Abstand sind es die leisesten Geräte dieser Bauart.
• Neue Luft/Wasser-Split-Wärmepumpen Vitocal 200-S und 222-S mit Leistungen von 4 bis 12 kW und COP-Spitzenwerten bis zu 5,1 (bei A7/W35 °C).
• Neue Luft/Wasser-Monoblock-Wärmepumpe Vitocal 200-A mit Leistungen von 4 bis 12 kW und einem COP bis zu 5,1 (bei A7/W35 °C).
- Effiziente Trinkwassererwärmung mit der neuen Warmwasser-Wärmepumpe Vitocal 060-A.
- Innovative Hochtemperatur-Wärmepumpe Vitocal 350-HT Pro mit Vorlauftemperaturen bis 90 °C für die Abwärmenutzung in Industrie und Gewerbe.

Extra-Bonus bei Bezug von Grundgrüner Wärmestrom

Betreiber einer Vitocal Wärmepumpe profitieren von einem Extra-Bonus, wenn sie zu Grundgrüner Wärmestrom wechseln (www.grundgruener-waermestrom.de). Er erhält zu 100 Prozent Ökostrom aus Deutschland, ist an keine Mindestvertragslaufzeit gebunden und über zwölf Monate ist eine volle Preisgarantie sicher.


Flüsterleise Außeneinheiten für Luft/Wasser-Wärmepumpen in Split- und Monoblock-Bauweise

Mit den innovativen, flüsterleisen Außeneinheiten ist der Betrieb von Luft/Wasser-Wärmepumpen auch in dicht bebauten Wohngebieten problemlos möglich. Im Nachtbetrieb beträgt der Schalldruckpegel in drei Metern Abstand lediglich 35 dB(A). Damit sind die neuen Außeneinheiten mit Abstand die leisesten dieser Bauart und erfüllen die Anforderungen der TA Lärm (Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm).

Advanced Acoustic Design

Für den extrem niedrigen Geräuschpegel der Außeneinheiten sorgt Advanced Acoustic Design (AAD). Dabei wird das Frequenzspektrum gezielt so verschoben, dass tiefe Töne in einem Frequenzbereich liegen, der von der umgebenden Bausubstanz effektiv gedämpft wird. Einen wesentlichen Beitrag leisten darüber hinaus die schalloptimierten Ventilatoren mit stufenloser Drehzahlregelung.

Die zweifache elastische Schwingungsentkopplung und der akustisch optimierte Aufbau des Kältekreises verhindern wirkungsvoll die Abstrahlung von Körperschall über Gehäuse und Kältemittelleitungen. Damit ist die Übertragung von Vibrationen ins Gebäude praktisch ausgeschlossen.

Niedrige Betriebskosten durch hohe Effizienz

Neben dem drehzahlgeregelten Scroll-Verdichter sorgen asymmetrisch dimensionierte Wärmetauscher für hohe Effizienz. Merkmal dieser besonderen Auslegung der Wärmetauscher sind deutlich größere Kanalquerschnitte auf der Wasserseite als auf der Kältemittelseite. Damit wird die Wärmeübertragung gesteigert und der Stromverbrauch der Umwälzpumpe verringert. Die neuen Luft/Wasser-Wärmepumpen Vitocal 200-S, 222-S und 200-A erzielen damit COP-Spitzenwerte bis 5,1 (A7/W35 °C nach
EN 14511).

Hochwertige Qualität und modernes Design

Made in Germany und hohe Viessmann Qualität aller Komponenten gewährleisten eine lange Lebensdauer der Luft/Wasser-Wärmepumpen. Durch ihr modernes, zeitloses Design mit eleganter, anthrazitgrauer Farbgebung unterscheiden sich die Außeneinheiten deutlich von herkömmlichen Außengeräten fernöstlicher Bauart. Sie harmonieren damit mit nahezu jeder Hausfassade.

Montage und Service

Durch ihr niedriges Geräusch können die Außeneinheiten beinahe unabhängig von den jeweiligen baulichen Gegebenheiten, wie zum Beispiel eng bebaute Reihenhaussiedlungen, aufgestellt werden. Zusätzliche Maßnahmen gegen Körperschallübertragung sind wegen des körperschallentkoppelten Kältekreises nicht erforderlich. Das vereinfacht erheblich die Montage. Durch die gute Zugänglichkeit aller relevanten Komponenten ist auch der Service besonders einfach.

Vorteile für Marktpartner

- Einfache Montage durch körperschallentkoppelten Kältekreis
- Komfortabler Service durch gute Zugänglichkeit aller wartungsrelevanter Bauteile
- Hohe Qualität der Bauteile für langlebigen und robusten Betrieb
- Einfache Einhaltung der gesetzlichen Schallanforderungen (TA Lärm)
- Besonders leiser Betrieb durch Advanced Acoustic Design (AAD) auch für dicht besiedelte Wohngebiete geeignet

Vorteile für Anwender

- Besonders leise durch Advanced Acoustic Design (AAD)
- Fernbedienbar über Vitoconnect (Zubehör) mit ViCare App (Vitocal 200-S, 222-S, 200-A)
- Geringer Stromverbrauch durch hohe Effizienz im Voll- und Teillastbetrieb – COP 5,1 (A7/W35 nach EN 14511)
- Hochwertige Produktqualität – Made in Germany
- Modernes, zeitloses Design

Technische Daten

- Gerät mit einem Ventilator:
Leistungen von 4,0 bis 7,0 kW*
Breite x Höhe x Tiefe: 1109 x 753 x 546 mm
Gewicht: 94 bis 99 kg
- Gerät mit zwei Ventilatoren:
Leistungen von 9,4 bis 12,0 kW*
Breite x Höhe x Tiefe: 1109 x 1377 x 546 mm
Gewicht: 137 bis 148 kg
* Leistungsangaben bei A -7/W35 °C nach EN 14511

Liefertermin

Die neuen Außeneinheiten für die Luft/Wasser-Wärmepumpen Vitocal 200-S und 200-A sind ab April 2017 und für Vitocal 222-S ab August 2017 verfügbar.


Vitocal 200-S und 222-S: Neue Luft/Wasser-Split-Wärmepumpen für Modernisierung und Neubau

Die neuen Luft/Wasser-Split-Wärmepumpen Vitocal 200-S und 222-S sind die mit Abstand leisesten Geräte dieser Bauart. Das ermöglicht ihren problemlosen Betrieb auch dort, wo es für herkömmliche Split-Wärmepumpen aufgrund dichter Bebauung kaum möglich ist, wie zum Beispiel in Reihenhaussiedlungen.

Innovatives Schallkonzept

Sowohl die Innen- als auch die Außeneinheiten sind bei Vitocal 200-S und 222-S neu konzipiert. Mit ihrem innovativen Schallkonzept Advanced Acoustic Design (AAD) sind diese Geräte leiser als Kühlschränke und erfüllen die Anforderungen der TA Lärm (Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm).

Verfügbar als Wand- und Kompaktgerät

Vitocal 200-S ist das platzsparende Wandgerät, Vitocal 222-S das Kompaktgerät mit einem integrierten 220-Liter-Speicher-Wassererwärmer. Als kompakte Inneneinheiten beinhalten beide Geräte alle wesentlichen Komponenten für die Wärmeübertragung auf das Heizsystem und die Trinkwassererwärmung.

Beide Wärmepumpen werden wahlweise nur zum Heizen oder zum Heizen und Kühlen angeboten. Bei den Versionen mit Kühlung wird der Kältekreis umgeschaltet, so dass im Sommer gekühltes Wasser im Kreislauf des Gebäudes zur Verfügung steht. Je nach Außeneinheit beträgt die Heizleistung 4 bis 12 Kilowatt (bei A -7/W 35 °C), die Kühlleistung 3 bis 9 Kilowatt (bei A35 / W 18 °C). Die maximale Vorlauftemperatur zum Heizen beträgt 60 °Celsius, zum Kühlen wahlweise 18 °C (Fußbodenheizung) bzw. 7 °C (z. B. Klimakonvektor).

Hohe Effizienz für geringe Stromkosten

Drehzahlgeregelte Scroll-Verdichter und asymmetrisch dimensionierte Wärmetauscher mit optimierten Kanalquerschnitten im Verflüssiger ermöglichen COP-Werte bis 5,1 (A7/W35 °C nach EN 14511). Das sorgt für niedrigen Stromverbrauch und entsprechend geringe Stromkosten. Die Geräte sind in die höchste Energieeffizienzklasse A++ eingestuft.

Komfortable Bedienung, auf Wunsch auch per App

Die Vitotronic Regelung der Split-Wärmepumpen ermöglicht eine komfortable, intuitive Bedienung. Das große, beleuchtete Display zeigt Betriebszeiten und Heizkennlinien als übersichtliche Grafiken an, Meldungen werden als Klartext ausgegeben. Falls vorhanden, kann über die Regelung auch eine zentrale Wohnungslüftung Vitovent 300-W oder 300-F gesteuert werden.

Auf Wunsch können die Wärmeerzeuger über die als Zubehör lieferbare, einfach zu installierende Internet-Schnittstelle Vitoconnect und die kostenlose ViCare App auch per Smartphone bedient werden. Temperaturen und individuelle Heizzeiten lassen sich damit ganz einfach aus der Ferne einstellen.

Digitaler Service per Vitoguide

Sind die Split-Wärmepumpen über die Internet-Schnittstelle aufgeschaltet, kann mit Zustimmung des Anlagenbetreibers ein damit beauftragter Fachbetrieb das Anlagenmonitoring mittels Vitoguide übernehmen. Der Fachbetrieb hat mit diesem Softwaretool die aufgeschalteten Anlagen stets online im Blick, kann mögliche Störungen frühzeitig erkennen, Einstellungen vornehmen ohne vor Ort sein zu müssen und Serviceeinätze frühzeitig planen und durchführen.

Schnelle Montage

Die kompakten, besonders leisen Inneneinheiten können wandhängend (Vitocal 200-S) oder bodenstehend (Vitocal 222-S) auch in unmittelbarer Nähe zu Wohnräumen eingebaut werden. Die werksseitig vormontierten Geräte ermöglichen die Montage in kurzer Zeit, die Außeneinheiten sind bereits mit Kältemittel für bis zu 12 Meter Leitungslänge gefüllt.

Vorteile für Marktpartner

- Einsatz auch in Reihenhaussiedlungen durch Advanced Acoustic Design (AAD)
- Einfache Einhaltung gesetzlicher Schallanforderungen (TA Lärm) durch besonders leisen Betrieb
- Langlebiger und robuster Betrieb durch hohe Qualität der Bauteile – Made in Germany
- Einfache und schnelle Installation der Inneneinheit
- Einfacher Service durch gute Zugänglichkeit aller servicerelevanten Bauteile von vorne

Vorteile für Anwender

- Besonders leise durch Advanced Acoustic Design (AAD)
- Heizen und Kühlen mit einem Gerät durch reversible Betriebsweise
- Geringer Stromverbrauch durch hohe Effizienz im Heiz- und Kühlbetrieb
- Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige
- Zentrale Regelung und Überwachung von Vitovent 300-W und 300-F Lüftungsgeräten am Wärmepumpenregler Vitotronic 200
- Fernbedienbar über Vitoconnect (Zubehör) mit ViCare App
- Vorbereitet zur Nutzung von selbst erzeugtem Strom, z. B. aus Photovoltaikanlagen
- Erfüllt die Anforderungen vieler landesspezifischer Förderprogramme

Technische Daten

- Heizleistung: 4 bis 12 kW (bei A-7/W35 °C)
- Kühlleistung: 3 bis 9 kW (bei A35/W18 °C)
- COP nach EN 14511: bis zu 4,0 bei A2/W35 °C, bis zu 5,1 bei A7/W35 °C
- EER (Energy-Efficiency-Ratio): bis zu 4,0 (bei A35/W18 °C)
- Vorlauftemperaturen: bis 60 °C (Heizen), 18 °C (Kühlen mit Fußbodenheizung) bzw. 7 °C (Kühlen mit Klimakonvektor)
- Energieeffizienzklasse: A++

Liefertermin

Die neuen Luft/Wasser-Split-Wärmepumpen Vitocal 200-S werden ab April 2017, die neuen Vitocal 222-S ab August 2017 in den Markt eingeführt.


Vitocal 200-A: Neue Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise

Flüsterleisen Betrieb – das gewährleistet die neue Luft/Wasser-Monoblock-Wärmepumpe Vitocal 200-A mit ihrem innovativen Advanced Acoustic Design (AAD). Die Aufstellung in unmittelbarer Nähe zum Nachbargrundstück ist damit kein Problem.

Besonders leise Außenwärmepumpe

Die neue Monoblock-Wärmepumpe enthält den kompletten Kältekreis und wird über wassergefüllte Verbindungsleitungen mit der innen installierten Hydraulik verbunden. Für den extrem niedrigen Geräuschpegel der Außeneinheiten sorgt Advanced Acoustic Design (AAD).

COP-Spitzenwert 5,1

Hohe Effizienz sorgt für hohe Jahresarbeitszahlen und niedrige Betriebskosten. Mit einem COP von 5,1 (bei A7/W35 °C nach EN 14511) ist Vitocal 200-A hocheffizient und deshalb in die höchste Energieeffizienzklasse A++ eingestuft.

Ausführung zu Gebäudekühlung

Die Vitocal 200-A gibt es auch in Ausführungen zum Heizen und Kühlen. Das spart die Investition in eine zusätzliche Klimaanlage.

Vitotronic 200 Regelung mit WLAN-Option

Einfach und intuitiv lässt sich die Regelung der Wärmepumpe bedienen. Die Ansagen im Klartext sind leicht verständlich. Wird die Wärmepumpe mit einer zentralen Wohnungslüftung Vitovent 300-W oder 300-F kombiniert, können beide Geräte über die Vitotronic 200 Regelung bedient werden. Mit der Internet-Schnittstelle Vitoconnect (Zubehör) und der kostenlosen ViCare App ist die Bedienung per Smartphone möglich. Darüber hinaus kann die Anlage mit Zustimmung des Betreibers auch von einem Fachbetrieb per Softwaretool Vitoguide online betreut werden.

Einfache Montage ohne Sachkundenachweis

Die kompakte, wandhängende Inneneinheit enthält die komplette Hydraulik sowie die Regelung. Aufgrund des hohen Grades vorinstallierter Komponenten und abgestimmter Zubehörteile lässt sich die Vitocal 200-A einfach und in kurzer Zeit installieren. Die Inneneinheit arbeitet besonders geräuscharm und kann deshalb problemlos auch in unmittelbarer Nähe von Wohnräumen montiert werden. Da die Verbindungsleitungen zur Außeneinheit mit Wasser gefüllt sind, ist ein Sachkundenachweis für Kältemittel (Kälteschein) nicht erforderlich.

Vorteile für Marktpartner

- Einfache und schnelle Installation der Inneneinheit durch weitgehend vorinstallierte Komponenten
- Einfacher Service durch gute Zugänglichkeit aller servicerelevanten Bauteile von vorne
- Kein Sachkundenachweis (Kälteschein) für die Montage erforderlich durch wassergefüllte Verbindungsleitungen
- Keine Mindestabstände zwischen Innen- und Außeneinheit erforderlich
- Einfache Einhaltung gesetzlicher Schallanforderungen (TA Lärm) durch besonders leisen Betrieb
- Einsatz auch in Reihenhaussiedlungen durch Advanced Acoustic Design (AAD)
- Langlebiger und robuster Betrieb durch hohe Qualität der Bauteile – Made in Germany

Vorteile für Anwender

- Besonders leise durch Advanced Acoustic Design (AAD)
- Heizen und Kühlen mit einem Gerät durch reversible Betriebsweise
- Geringe Betriebskosten durch hohe Effizienz im Heiz- und Kühlbetrieb
- Hochwertige Produktqualität und modernes Design
- Einfach zu bedienende Vitotronic Regelung mit Klartext- und Grafikanzeige
- Zentrale Regelung und Überwachung von Lüftungsgeräten Vitovent 300-W und 300-F am Wärmepumpenregler Vitotronic 200
- Keine kältetechnische Inspektionspflicht durch werksseitige Vorfertigung
- Vorbereitet zur Nutzung von selbst erzeugtem Strom, z. B. aus Photovoltaikanlagen
- Internetfähig über kostenlose ViCare App und Vitoconnect (optional)
- Erfüllt die Anforderungen vieler landesspezifischer Förderprogramme

Technische Daten

- Heizleistung: 4 bis 12 kW (bei A-7/W35 °C)
- Kühlleistung: 3 bis 9 kW (bei A35/W18 °C)
- COP nach EN 14511: bis zu 4,0 bei A2/W35 °C, bis zu 5,1 bei A7/W35 °C bei A7/W35 °C
- EER (Energy-Efficiency-Ratio): bis zu 4,0 bei A35/W18 °C
- Vorlauftemperaturen: bis 60 °C (Heizen), 18 °C (Kühlen mit Fußbodenheizung) bzw. 7 °C (Kühlen mit Klimakonvektor)
- Energieeffizienzklasse: A++

Liefertermin

Die neuen Luft/Wasser-Wärmepumpe in Monoblock-Bauweise Vitocal 200-A ist ab April 2017 lieferbar.


Vitocal 060-A: Warmwasser-Wärmepumpe für effiziente Warmwasserbereitung

Trinkwasser effizient und kostengünstig erwärmen mit der neuen Warmwasser-Wärmepumpe Vitocal 060-A. Sie eignet sich gleichermaßen für den Einsatz in Neubauten und in Bestandsgebäuden. Ideal sind Anwendungen, bei denen die Raumluft gekühlt werden soll, beispielsweise in einem Lebensmittel-Vorratsraum oder einem Weinkeller.

Wahlweise Umluft- oder Außenluft nutzen

Als Umluft-Wärmepumpe nutzt Vitocal 060-A die Luft unmittelbar aus dem Raum, in dem sie aufgestellt ist. Der Raumluft wird dabei Wärme entzogen, die von der Wärmepumpe auf ein höheres Temperaturniveau angehoben wird, um damit das Trinkwasser im Speicher auf bis zu 62 °Celsius zu erwärmen. Durch die Abkühlung der Raumluft wird ihr zugleich Feuchtigkeit entzogen, was die Bausubstanz schützt und die Wohnqualität steigert.

Mit dem Außenluftadapter kann die Wärmepumpe einfach auf Außenluftbetrieb umgestellt werden. Dies ist besonders im gut wärmegedämmten Neubau erforderlich, um das Gebäude nicht auszukühlen. Die Wärmepumpe arbeitet effizient bis zu einer Außenlufttemperatur von minus 5 °Celsius.

Ausstattungsvarianten

Das kompakte Gerät ist mit allen Komponenten für die effiziente Trinkwassererwärmung ausgestattet. Wärmepumpenmodul, 250-Liter-Warmwasserspeicher sowie die Regelung sind in einem platzsparenden Gehäuse untergebracht. Optional ist die Wärmepumpe mit einem trocken eingebundenen Elektro-Heizeinsatz und mit einem innenliegenden Rohrwendel-Wärmetauscher für den Anschluss eines externen Wärmeerzeugers lieferbar. So kann das Trinkwasser auch mit Strom, zum Beispiel von einer Photovoltaikanlage, mit der Wärme aus dem Heizkessel oder solar erwärmt werden.

Wärmepumpenbetrieb mit Strom aus Photovoltaikanlagen

Die neue Warmwasser-Wärmepumpe ist vorbereitet für die Einbindung in intelligente Stromnetze (Smart Grid Ready) und den Betrieb mit selbst erzeugten Strom aus einer Photovoltaikanlage. So kann der Anteil der Eigenstromnutzung maximiert und der Zukauf von Netzstrom deutlich reduziert werden.

Variable Regelung

Vitocal 060-A wird betriebsbereit ausgeliefert. Die Grundeinstellungen der Regelung können einfach über das integrierte Bedienelement geändert und auf die individuellen Bedürfnisse des Betreibers angepasst werden. So stehen verschiedene Betriebsprogramme zur effizienten Trinkwassererwärmung zur Verfügung.

Vorteile für Marktpartner

- Einfach zu installierende Warmwasser-Wärmepumpe für Außen- und Umluftbetrieb
- Zusätzlicher Wärmetauscher für den Anschluss eines externen Wärmeerzeugers oder von Solarkollektoren
- Einfache und schnelle Inbetriebnahme durch vormontierte Einheit und voreingestellte Regelung
- Smart Grid-fähig

Vorteile für Anwender

- Niedrige Betriebskosten durch hohe Effizienz im Außen- und Umluftbetrieb
- Hohe Warmwassertemperaturen bis 62 °C (bei Lufttemperaturen über minus 5 °C)
- Geräuscharmer Betrieb
- Einfach und intuitiv bedienbare Regelung
- Schnellheizfunktion (Boost) mit Elektro-Heizeinsatz
- Vorbereitet für die Nutzung selbst erzeugten Stroms z. B. aus Photovoltaik-Anlagen

Technische Daten

- Leistung: 1,3 kW
- Speicherinhalt: 250 l
- Tiefe x Breite x Höhe: 734 x 631 x 1755 mm
- Elektrische Leistungsaufnahme: 425 W
- Leistungszahl (COP) nach EN 16147: 3,1 (A15/W10-55 °C)
- Energieeffizienzklasse: A

Liefertermin

Ab August 2017 ist die neue Warmwasser-Wärmepumpe Vitocal 060-A lieferbar.


Vitocal 350-HT Pro: Innovative Hochtemperatur-Wärmepumpe für Abwärmenutzung

In Industrie und Gewerbe birgt die umweltschonende Rückgewinnung ungenutzter Abwärme aus Prozessen hohes Potenzial für Energie- und CO2-Einsparungen. Bis zu 140 Terawattstunden Abwärme lassen sich jährlich in Deutschland aus Industrieprozessen gewinnen. Damit könnten rund sieben Millionen Haushalte mit Wärme versorgt werden. Zur Nutzung dieser Energie hat Viessmann für den gewerblichen und industriellen Markt die Wärmepumpe Vitocal 350-HT Pro konzipiert.

Vitocal 350-HT Pro liefert Vorlauftemperaturen bis 90° Celsius bei Wärmequellen-Temperaturen von bis zu 50 °Celsius. Dadurch eignet sie sich auch für die gleichzeitige Nutzung von Abwärme und Erzeugung von Prozesswärme (Wärmetransformator). Eine weitere effiziente Anwendung ist der Ausgleich der Leitungsverluste in älteren Nahwärmenetzen. Dazu wird mit Vitocal 350-HT Pro längs des Netzes die Temperatur angehoben.

Ozonschicht- und klimaschonendes Kältemittel

Mit dem neuen HFO-Kältemittel R1234ze erfüllt die in Serie gefertigte Wärmepumpe bereits heute die Klima-Anforderungen, die ab 2020 gelten werden. R1234ze ist mit einem Treibhauspotenzial (Global Warming Potential – GWP) von 6 besonders klimaschonend im Vergleich zu den üblichen Kältemitteln mit GWP von 1000 und schädigt nicht die schützende Ozonschicht der Atmosphäre.

Wirtschaftlicher Betrieb durch hohe Effizienz

Die neue Wärmepumpe bietet Wärmeleistungen von 56,6 bis 144,9 kW bei B0/W35 °C und von 148 bis 390 kW bei B50/W90 °C. Für hohe Effizienz und niedrige Betriebskosten sorgen je nach Leistung bis zu drei hermetische Hubkolbenverdichter im Parallelbetrieb. Je nach Leistungsanforderung werden die Verdichter nacheinander zugeschaltet. So ist auch im Teillastbetrieb eine hohe Effizienz gewährleistet. Bei B0/W35 °C hat die Vitocal 350-HT Pro einen COP-Wert bis 4,3. Selbst bei hohen Vorlauftemperaturen von 90 °C wird noch ein COP bis 3,4 erreicht.

Besonders geräuscharmer Betrieb

Durch die hochwertige Rahmenbauweise mit rundum schallgedämmter Verkleidung sind die Geräuschemissionen (Luftschall) auf ein Minimum reduziert. Die gezielte Schwingungsabführung des auf Federn gelagerten Kältemoduls minimiert zudem die Vibrationsübertragung auf den Grundträger und damit die Übertragung von Körperschall auf den Baukörper. Mit einem Schallleistungspegel von unter 66 dB(A) setzt die neue Vitocal 350-HT Pro Maßstäbe in dieser Leistungsklasse.

Regelung mit Farb-Touch-Display, Fernüberwachung und Kommunikation

Für die komfortable Bedienung ist die Wärmepumpe mit einer SPS-basierten Vitotronic ausgestattet. Ihr farbiges Touch-Display ermöglicht die intuitive Bedienung, ohne dass eine weitere Anleitung zur Hand genommen werden muss. Bis zu drei gemischte Heiz- bzw. Kühlkreise können überwacht und geregelt werden.

Für die Fernüberwachung und -bedienung verfügt die Regelung über zahlreiche Kommunikationsmöglichkeiten. Neben LAN-gestützten Systemen sind MODBus- und BacNet-Interfaces nutzbar, welche die Einbindung der Wärmepumpe in die übergeordnete Gebäudeleittechnik möglich machen.

Montage und Service

Das Gehäuse der Vitocal 350-HT Pro zeichnet sich durch kompakte Abmessungen aus. Die Wärmepumpe ist werksseitig komplett verdrahtet, Anschlüsse für Umwälzpumpen sind gut zugänglich auf der Oberseite. Funktionserweiterungen als Zubehör sind ebenso vorgefertigt oder können auch bereits ab Werk eingebaut werden. Für die zeitsparende Montage der hydraulischen Anschlüsse verfügt die Vitocal 350-HT Pro über die bewährte selbstdichtende Steckanschlusstechnik.

Die erste Inbetriebnahme erleichtert der integrierte Inbetriebnahme-Assistent, der im Dialog mit dem Bediener die relevanten Anlagenparameter erfragt und einstellt. Ein Diagnosesystem überwacht die Funktion des Kältekreislaufs und verschafft einen schnellen und umfassenden Überblick über den Anlagenzustand. Die Datenlogfunktion speichert bis zu 14 Tage zurückreichende Betriebsdaten und vereinfacht so den Service. Eine optionale Dichtigkeitsüberwachung kann die gesetzlich vorgeschriebenen bauseitigen Dichtheitsprüfungen ersetzen, was die Betriebskosten reduziert.

Vorteile für Marktpartner

- Druckstufe bis 10 bar für industrielle Anwendungen
- Einfache Inbetriebnahme durch menügeführten Assistenten
- Werksseitige Warmprüfung mit Funktions- und Leistungstests
- Einfache Einbindung in Kommunikationsnetze und Gebäudeleittechnik durch Vitotronic SPS mit ModBus, BacNet und LAN

Vorteile für Anwender

- Nutzen von Abwärmepotenzialen mit industriell gefertigter Wärmepumpe
- Breites Einsatzspektrum durch Vorlauftemperaturen bis 90 °C und Wärmequellen-Temperaturen bis 50 °C
- Geringe Betriebskosten und höchste Effizienz in jedem Betriebspunkt durch innovatives RCD-System (Refrigerant Cycle Diagnostic System) und elektronisches Expansionsventil (EEV)
- Hohe Nachhaltigkeit durch zukunftssicheres Kältemittel R1234ze mit GWP 6.
- Niedrige Servicekosten durch automatische Dichtheitskontrolle (optional)
- SPS-Regelung mit intuitiver Bedienung über Farb-Touch-Display

Technische Daten

- Leistungen: 56,6 bis 144,9 kW bei B0/W35 °C, 148 bis 390 kW bei B50/W90 °C
- COP bei B0/W35 °C: bis 4,3
- COP bei B50/W90 °C: bis 3,4
- Max. Vorlauftemperatur: 90 °C
- Schallleistungspegel < 66 dB(A)
- Energieeffizienzklasse: A+

Liefertermin

Die Hochtemperatur-Wärmepumpe Vitocal 350-HT Pro ist bereits in den Markt eingeführt.


Bildzeilen

Bild 1

Mit den innovativen, flüsterleisen Außeneinheiten von Viessmann ist der Betrieb von Luft/Wasser-Wärmepumpen auch in dicht bebauten Wohngebieten problemlos möglich.

Bild 2

Auch für eng bebaute Reihenhaussiedlungen geeignet: Die neuen Viessmann Luft/Wasser-Split-Wärmepumpen Vitocal 200-S (links) und Vitocal 222-S sind die mit Abstand leisesten Geräte ihrer Bauart.

Bild 3

Luft/Wasser-Monoblock-Wärmepumpe Vitocal 200-A von Viessmann: Für den flüsterleisen Betrieb sorgen unter anderem die neuen Außeneinheiten mit ihrem innovativen Advanced Acoustic Design (AAD).

Bild 4

Die neue Warmwasser-Wärmepumpe Vitocal 060-A von Viessmann eignet sich gleichermaßen für den Einsatz in Neubauten und in Bestandsgebäuden.

Bild 5

Mit dem neuen klimaschonenden Kältemittel R1234ze liefert die Wärmepumpe Vitocal 350-HT Pro von Viessmann hohe Vorlauftemperaturen bis zu 90 °C.

März 2017