Ölheizung – Bewährte Effizienz in moderner Form

Ölheizungen werden bereits seit Jahrzehnten eingesetzt. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Betriebssicherheit und ihre Wirtschaftlichkeit aus. Nach wie vor nutzen immer noch viele Wärmeerzeuger Erdöl, um das Gebäude auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen. Das zeigt, welche wichtige Rolle die Ölheizung nach wie vor spielt.

Vom Einfamilienhaus mit einem kleinen Wärmebedarf über Mehrfamilienhäuser bis hin zu industriellen Großprojekten: Wir haben für jeden Bedarf den passenden Ölkessel mit der dazugehörigen Heiztechnik. 

 


Wie funktioniert die Ölheizung?

Wird Öl verbrannt, entstehen neben der messbaren Wärme (Heizwert) auch bis zu 200 Grad Celsius heiße Abgase. Je nach Zusammensetzung des eingesetzten Heizöls sind die Bestandteile der Abgase unterschiedlich sauer und können sowohl den Ölkessel selbst als auch die Abgasleitungen inkl. Schornstein beschädigen. Öl-Niedertemperaturkessel leiten die Abgase aus diesem Grund direkt ins Freie, sodass es nicht zur Kondensation kommt. Ein Öl-Heizkessel mit Brennwerttechnik greift genau diesen Punkt auf und lässt die Abgase gezielt verflüssigen. Die dabei frei gewordene Kondensationswärme wird im Heizsystem genutzt und entlastet auf diese Weise den Ölkessel. 

Brennwerttechnik bedeutet Ressourceneffizienz

Brennwertkessel entziehen die in den Abgasen enthaltene Wärme fast vollständig und setzen sie zusätzlich in Heizwärme um. Dafür sind die Brennwertkessel von Viessmann mit Inox-Radial-Wärmetauschern aus Edelstahl Rostfrei ausgestattet, die die Abgase vor der Ableitung in den Schornstein so weit abkühlen, dass der in ihnen enthaltene Wasserdampf gezielt kondensiert und die freigesetzte Wärme zusätzlich auf das Heizsystem übertragen wird. Das steigert die Effizienz und senkt Ihre Heizkosten und die Umweltbelastung.

Das Bild zeigt einen Öl-Brennwertkessel mit untergestelltem Warmwasserspeicher

Mit einem modernen Öl-Brennwertkessel bis zu 35 Prozent Energie sparen

Ältere Heizkessel arbeiten in der Regel ineffizient und verbrauchen oft viel mehr Brennstoff als notwendig. Durch den zeitnahen Austausch einer technisch veralteten Heizung gegen eine hocheffiziente Ölheizung mit Brennwerttechnik und in Kombination mit Solartechnik könnten die Endverbraucher bis zu 35 Prozent Energie einsparen. 

Den neuen Öl-Brennwertkessel mit Sonnenkollektoren kombinieren

Die kostenlose Energie der Sonne zur Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung wird immer noch zu wenig genutzt. Dabei ist die Solartechnik mehr als ausgereift und in den vergangenen Jahren sehr kostengünstig geworden. Außerdem wird die Anschaffung mit Fördergelder unterstützt. Jede neue Öl-Brennwertheizung sollte heute auch mit Sonnenkollektoren zur Nutzung kostenloser Sonnenenergie kombiniert werden, zumal Viessmann Öl-Brennwertkessel bereits für die Nutzung solarer Energie ausgelegt sind.




Vitoset Heizöltanks für Ihre neue Öl-Brennwertheizung

Zum Komplettsystem einer Brennwertheizung für Öl gehört auch die wirtschaftliche, raumsparende und problemlose Heizöllagerung. Für den Neubau, die Erweiterung oder Renovierung ist ein Heizöltank aus dem Vitoset Programm für Ihren Öl-Brennwertkessel in jedem Fall eine sichere Lösung – im Einfamilienhaus oder Mehrfamilienwohnhaus genauso wie für Wohnanlagen oder Gewerbebauten.



Per App den neuen Brennwertkessel für Öl über das Internet bedienen

Mit der kostenlosen ViCare App lässt sich Ihren neuen Öl-Brennwertkessel dann per App komfortabel online steuern – auch vom Urlaubsort oder dem Arbeitsplatz aus. Für diesen digitalen Bedienungskomfort ist lediglich die Internet-Schnittstelle Vitoconnect notwendig, die von Ihrem Heizungsfachmann im Zuge der Neuinstallation auf Wunsch eingerichtet wird.


Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf den Play-Button. Bitte beachten Sie, dass durch Aufruf des Videos Daten an YouTube übermittelt werden. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Wie funktioniert die Ölheizung mit Brennwerttechnik?
Im Video: Wie funktioniert Brennwerttechnik?

Das Bild zeigt einen Wärmetauscher, der für den Öl-Brennwertkessel unerlässlich ist.

Öl-Brennwertkessel mit Inox-Radial-Wärmetauscher

Die Ölheizung ist eine umweltschonende und wirtschaftliche Heiztechnik, mit der man effizient Energie sparen kann. Alle Öl-Brennwertgeräte von Viessmann werden mit dem Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl Rostfrei ausgerüstet. Diese unverwüstliche Technik steht für den hohen Wirkungsgrad von 98 Prozent und zeichnet sich durch lange Nutzungsdauer und einen sicheren und effizienten Betrieb aus.