Warmwasser-Wärmepumpen

Warmwasser-Wärmepumpen nutzen die bereits vorhandene Wärmeenergie aus der Umgebung und bereiten damit das Warmwasser auf. Sie eignen sich auch für einen optimalen Verbrauch des selbst erzeugten Stroms aus Photovoltaik-Anlagen und lassen sich an ein bestehendes Luftverteilsystem koppeln.
 

Aufbau und Funktionsweise der Warmwasser-Wärmepumpe

Eine Warmwasser-Wärmepumpe besteht aus einer Einheit, in der sich alle für den Wärmegewinnungsprozess wichtigen Komponenten befinden. Dazu gehören der Verdampfer, der Verdichter, der Verflüssiger und der Warmwasserspeicher. Je nach Ausführung ist ein weiterer Solar-Wärmetauscher integriert, der den Anschluss von Sonnenkollektoren ermöglicht.

Verdichter sorgt für die gewünschte Temperatur

Während des Betriebs nimmt die Warmwasser-Wärmepumpe die Wärme aus der Umluft oder der Abluft auf und führt sie zum Verdampfer. Darin befindet sich ein Kältemittel, das sich bereits bei niedriger Temperatur erwärmt und anschließend dampfförmig wird. Da die Temperatur des verdampften Kältemittels noch nicht hoch genug ist, um das Wasser zu erhitzen, erfolgt als Nächstes der Verdichtungsprozess. Dabei wird der Dampf an einen strombetriebenen Verdichter weitergeleitet, der ihn solange komprimiert, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Im letzten Schritt überträgt der erhitzte Kältemitteldampf seine thermische Energie auf den eingebauten Warmwasserspeicher, kühlt ab und kondensiert. Anschließend wird die Kältemittelflüssigkeit mit hohem Druck durch ein Expansionsventil entspannt, während es weiter stark abkühlt. Befindet sich das Kältemittel wieder in seinem Ausgangszustand, kann der Verdichtungsprozess von vorn beginnen.


Warmwasser Wärmepumpe - intelligente Energienutzung für zuhause

Die Erwärmung des Trinkwassers für den Gebrauch im Haushalt ist eine täglich anfallende Aufgabe für die Heizlösungen im Gebäude. Dabei entsteht Tag für Tag ein Energieverbrauch, der oftmals mehr Kosten als nötig mit sich bringt.

Veraltete Lösungen verursachen nicht nur mehr Kosten, sondern setzen die Energie auch nicht so effizient ein, wie moderne Anlagen von heute. Fossile Brennstoffe werden durch steigende Preise und die bekannte Umweltbelastung immer weniger attraktiv.

Der Einsatz einer Warmwasser Wärmepumpe macht daher aus mehreren Perspektiven betrachtet Sinn und bringt zudem viele weitere Vorteile mit sich.

Flexibel und effizient wie noch nie - mit Viessmann

Die Trinkwassererwärmung kann mit einer Warmwasser Wärmepumpe bei dauerhaft niedrigen Betriebskosten durch die Innen- und Aussenluft erfolgen. Einige Anlagen lassen sich dafür an auch an eine Photovoltaik-Anlage anbinden, was den sowieso schon niedrigen Energieeinsatz weiter senken kann.

Besonders wichtig ist hierbei anzumerken, dass die Investitionskosten in ein Luft/Wasser-System geringer ausfallen, weil bspw. keine Bohrarbeiten für eine Erdwärmesonde oder die Verlegung von Erdwärmekollektoren notwendig ist. Eine Sole/Wasser-Anlage erfordert also mehr Aufwand und Kosten, als Trinkwassererwärmung Systeme, die hier zu finden sind.

Noch weitaus interessanter werden diese Anlagen, da sie der Raumluft bei der Wärmegewinnung überschüssige Feuchtigkeit entziehen. Somit findet bei der Trinkwassererwärmung gleichzeitig eine Luftentfeuchtung statt, was besonders in gut isolierten Wohnräumen die Gefahr der Schimmelbildung erheblich senkt.

Mehr Komfort durch moderne Technik

Trinkwassererwärmung Systeme reduzieren nicht nur den Verbrauch fossiler Brennstoffe, sondern ermöglichen auch mehr Komfort. Die Steuerung ist einfach und verständlich über eine Klartext-Grafikanzeige möglich.

Für einen leisen Betrieb sorgt die schalloptimierte Gerätekonstruktion, eine grosszügig ausgelegte Luftführung und ein spezieller Nachtbetriebsmodus mit geringer Lüfterdrehzahl. Einige Modelle verfügen nicht nur eine Erwärmungs- sondern auch ein Kühlfunktion, wodurch an heissen und kalten Tagen oder Jahreszeiten immer die richtig Leistung erbracht wird.

Optionales Zubehör kann die Trinkwassererwärmung Systeme erweitern und sie beispielsweise über eine App kostenlos internetfähig machen. Ebenfalls sind Schnellaufheizungsmöglichkeiten umsetzbar, die binnen kürzester Zeit die gewünschte Wassertemperatur erzeugen können. So lässt sich die Trinkwassererwärmung bedarfsgerecht und individuell an Ihren Bedürfnissen ausrichten.

Die Zukunft im Blick

Entdecken Sie die vielseitigen Anwendungs- und Umsetzungsmöglichkeiten unserer Anlagen auf den einzelnen Produktseiten und erhalten Sie detaillierte Informationen bezüglich der Funktionsweise und den Chancen, die sich daraus ergeben. Dazu stellen wir Ihnen auch Dokumente zum Download bereit, die Ihnen einen schnellen Überblick über unser Produktsortiment ermöglichen.

Gerne stehen wir Ihnen bei offenen Fragen mit unserem Know-How und unserer Erfahrung zur Seite.