Vitomax 300-LT M343B - für Vorlauftemperaturen bis 110 °C


Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Umwandlung der eingesetzten Energie zu 96 Prozent
  • Brennwerttechnik steigert den Energieertrag um bis zu 10 Prozent
  • Sparsamer Energieverbrauch durch gleitend abgesenkte Kesselwassertemperatur
  • Schaltschrank Vitocontrol für alle kesselspezifischen Regel- und Steuerungseinrichtungen
  • Nach Gasgeräterichtlinie 2009/142/EG zugelassen (nach Einzelabnahme auch nach Druckgeräterichtlinie 97/23/EG)


Dieser Kessel setzt Maßstäbe

Der Heißwassererzeuger Vitomax 300-LT setzt im Leistungsbereich bis 6 MW einen Maßstab: Der Niedertemperatur-Dreizugkessel mit mehrschaligen Konvektionsheizflächen aus Duplexrohren und niedriger Brennraumbelastung erlaubt eine Vorlauftemperatur bis 120 °C.

Durch die Duplexrohre sind somit sehr geringe Rücklauftemperaturen möglich (38°C bei Öl-, 45°C bei Gasbetrieb).

Der ohnehin große Norm-Nutzungsgrad lässt sich durch die Ergänzung um den Abgas-/Wasser-Wärmetauscher Vitotrans 300 zusätzlich erhöhen.

Niedrige Schadstoff-Emissionen zeichnen diesen Heizkessel ebenso aus wie seine hohe Wartungsfreundlichkeit.

Neben ausgezeichneter Technik wurde auch das Design des Heißwasserkessels ausgezeichnet: 2014 wurde ihm der German Design Award in Gold verliehen.


Einfache hydraulische Einbindung

Der Vitomax 300-LT erfordert keinen Mindest-Heizwasservolumenstrom. Weite Wasserwände und großer Wasserinhalt sorgen für eine gute Eigenzirkulation und sichere Abführung der Wärme.

Es sind keine zusätzlichen Kesselpumpen erforderlich, was die hydraulische Einbindung deutlich vereinfacht.

Die vorkonfektionierte Ausrüstung für die 110 °C- und die 120 °C-Absicherung reduziert den Planungsaufwand und reduziert die Kosten.