Vitoflex 300-FSR – une grande puissance issue de la biomasse


Profitez de ces avantages

  • Chaudière biomasse pour des puissances jusqu’à 13000 kW
  • Rendement élevé jusqu’à 92 pour cent
  • Pertes thermiques minimales grâce à une isolation complète
  • Faible teneur en poussière dans les gaz de fumée
  • Brûle du bois forestier, des résidus de bois, des panneaux d’aggloméré, du MDF


Ouverte à tous les combustibles

La Vitoflex 300-FSR est une chaudière bois performante entièrement automatique avec une grille à foyer mobile.

Elle fournit une puissance de 850 à 13000 kW et convient aux grandes centrales de chauffage dans l’industrie, les commerces ou les communes.

La Vitoflex 300-FSR ne pose pas de difficultés pour le choix du combustible : la grille à foyer mobile peut être alimentée par des résidus de bois forestier et de sciure, des résidus issus de la transformation du bois, des panneaux d’aggloméré et du MDF. Grâce au lit de combustible de repos, la teneur en poussière des gaz de fumées est particulièrement faible.


Rendement élevé et pertes de chaleur minimales

La chaudière transforme jusqu’à 92 pour cent du combustible en chaleur. Elle convient également aux installations de chauffage à eau chaude et vapeur.

Les pertes par rayonnement minimales contribuent à une efficacité élevée. La chaudière est entièrement isolée.

Ansprechpartner

Ihr zuständiger Vertriebs- und Planungsingenieur informiert und berät Sie gerne.

Es wurde kein Ergebnis gefunden.
Holzfeuerungsanlage Vitoflex 300-FSR

Holzfeuerungsanlage Vitoflex 300-FSR

Wesentliche Vorteile der Flachschubrostfeuerung (Typ FSR) sind die Verwendbarkeit verschiedener Brennstoffe und ein niedriger Staubgehalt im Rauchgas bedingt durch das ruhende Brennstoffbett.

Standardkessel werden mit einer maximal zulässigen Vorlauftemperatur von 110 °C sowie einem maximal zulässigen Betriebsdruck von 6 Bar ausgeführt.

Messungen der Primär- und Rezirkulationsluft

Die Volumenströme der Primär- und Rezirkulationsluft werden gemessen und die nötigen Luftmengen vorausberechnet. Dadurch werden optimale Verbrennungsergebnisse und Emissionswerte in allen Laststufen, auch bei schwierigen Brennstoffen, erreicht. Der Rost des Vitoflex 300-FSR ist in vier unabhängige Primärluftzonen unterteilt. Dadurch können die benötigten Luftmengen maßgeschneidert an den Brennstoff angepasst werden.

Einsetzbare Holzbrennstoffe

●  Wald- und Sägeholzreste
●  Restholz aus der Holzverarbeitung (Hobel-, Säge und Frässpäne, Staub)
●  Spanplatten
●  MDF

Brennstoffwassergehalt

Wassergehalt M6 bis M55

Brennstoffkörnung

Ausführung mit Schneckeneinschub bis P45S laut DIN EN ISO 17225 und Ausführung mit hydraulischem Einschub bis P100 werden auf Anfrage geliefert.


Förderung

*Hinweis zur Fördermittelabfrage

Die über die Online-Anfrage veröffentlichten Informationen und Angaben sind mit Sorgfalt zusammengestellt. Für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Allein maßgeblich sind die jeweils gültigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien - rechtsverbindliche Angaben erhalten Sie bei den jeweils genannten Institutionen.

Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Ausnahmen können sich aus gesetzlichen Regelungen ergeben wie z.B. für die Einspeisevergütung über das Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz.

Bewilligungen werden im Übrigen ausschließlich im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel von der jeweiligen Bewilligungsstelle erteilt.

Online-Abfrage*

Fördermittel

Ich suche Fördermittel für einen Biomassekessel

Code postal non valide

Dessin en coupe du produit

Übersicht

Leistung
850, 1100, 1400, 1700, 2100, 2600, 3300, 4200, 5200, 6500, 8000 kW
Brennstoff
icon-biomasse.png
Späne, Staub, Spanplatten, MDF, Pellets, Wald- und Sägerestholz, Spanplatte, Restholz aus der Holzverarbeitung, Durchforstungsrestholz
Brennstoffwassergehalt
10 - 55%
Aschegehalt
bis 6%
Einsatzbereich
icon-gewerbe.png icon-industrie.png icon-kommunen.png
Holzgewerbe, Holzverarbeitende Industrie, Industrie, Nah- und Fernwärme, Kommunale und öffentliche Bauträger
Weitere Merkmale
Low Nox Brennkammer, vollautomatische Entaschung, gleitende Lastregelung von 25% bis 100%, Brennstoffzufuhr mittels Schnecken oder wassergekühltem hydraulischem Einschub, Unterrostschubstange Standard, großzügige und sehr massive Bauweise
Vitoflex-300-FSR-Schnitt.png